Nav Ansichtssuche

Navigation

Zusätzliche Informationen

25.10.2015 - „ZWEITE“ UND „DRITTE“ MIT UNTERSCHIEDLICHEM ERFOLG GEGEN STÜRZELBERG

Während die 3. Herren sich am Sonntag souverän gegen die Zweitvertretung von Stürzelberg durchsetzen konnte (63:37) und somit weiterhin die Tabelle in Bezirksliga anführt, hatte unsere 2. Herren so ihre Probleme mit der „Ersten“ der TG Stürzelberg. Nach einem spannenden Spiel hatte unsere „ZWEITE“ das Nachsehen und musste sich mit einem Punkt (58:59) letztendlich geschlagen geben.

Der Start in die Partie war verheißungsvoll. Führte man doch nach zwei schnellen Dreiern von Pete nach zwei Minuten mit 8:2. Offensichtlich benötigte die Stürzelberger Truppe diesen Schock, denn nun fand der Gast immer besser ins Spiel und konnte nach einigen Führungswechseln einen Dreipunkte – Vorsprung (17:20) ins zweite Viertel retten.

Nach einem verschlafen Start in das zweite Viertel fanden dann die Mannen um Kai Bozelett und Fabian Kamphausen besser ins Spiel und gingen mit einer 33:28 Führung in die Halbzeit. Wer nun meinte, dass damit der Knoten geplatzt sei und unsere „Zweite“ das Spiel nun in den Griff bekäme, sah sich leider eines Besseren belehrt. Immer wieder konnten die Stürzelberger mit aggressivem Penetrieren in die Zone unter den Korb gelangen und ihre Körbe machen. Zwei Punkte Vorsprung rette die „Zweite“ (47:45) in das Schluss Viertel.

Das Schluss Viertel wurde dann zum Krimi. Immer wieder wechselte die Führung hin und her. Sehr zum Leidwesen der Elephants und der kleinen Gruppe von Elefans musste sich die „Zweite“ dann doch mit einem Punkt geschlagen geben, da meiner bescheidenen Meinung nach zum Schluss etwas die Kraft ausging, was aber kein Wunder ist, wenn man mit einer Siebener – Rotation das Spiel gestallten muss und der Gegner fröhlich mit der tiefer besetzten Bank unsere Spieler immer wieder unter Druck setzen kann. Nun belegt die „Zweite“ den neunten Platz in der Tabelle der Oberliga 2 und muss aufpassen nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.


24.03.2015 - Kurz vor Beginn des Spieles gegen Merkur Kleve, die den 10. Platz in der Tabelle der Landesliga 03 belegen, sagte mir Fabian Kamphausen (Zitat): „Die haben uns im Hinspiel ganz schön geärgert.“
Na ja, bei aller Liebe Fabian, ein 79:40 Sieg in Kleve, klingt für mich nicht so sehr nach „ärgern“. Ab dem Sprungball um 18:00 Uhr entwickelte sich ein, sagen wir mal, zähes Spiel unserer „Zweiten“.
Die ersten Punkte konnten auch folgerichtig die Klever markieren. Das 0:2 sollte dann zwar die einzige Führung der Klever in diesem Spiel bleiben aber so richtig laufen wollte es bei unseren Jungs auch nicht. So quälte man sich zu einer 12:8 Führung nach dem 1. Viertel.

Das 2. Viertel endete ebenfalls nur mit +4 Punkten, sodass es zur Halbzeit 30:22 hieß.
Nach der Pause wurde das Spiel unserer Mannen dann etwas durchschlagskräftiger, ohne jedoch so richtig Fahrt aufzunehmen. Noch hatten die Klever Kraft genug sich nach Leibeskräften zu wehren und hätte nicht Fabian Kamphausen in der Phase zwischen der 25. und 27. Minute 10 Punkte hintereinander erzielt, wäre es sicher auch weiterhin eng geblieben. Der Stand nach dem 3/4 Viertel: 49:31.

Im letzten Viertel schwanden bei den Klevern etwas die Kräfte und so konnten unsere Jungs das Viertel mit 26 : 15 für sich entscheiden. Zum guten Schluss sprang dann mit dem 75 : 46 Sieg für die Mannschaft um Fabian Kamphausen und Kai Bonzelett, wenn auch nur ein Arbeitssieg, so aber doch der 20. Spielgewinn hintereinander in dieser Saison heraus. Resümee eines geschafften Kai Bonzelett nach dem Spiel (Zitat): „ Die Feier zu meinem Geburtstag gestern war wohl doch etwas heftig.“

Wie auch immer – jetzt kommt es am 19. April, nach den Osterferien, zum Showdown um den Aufstieg. Besiegt unsere „Zweite“ den Tabellenzweiten Kaarst – Büttgen dann ist der Aufstieg aber wirklich endgültig perfekt.

GOOD LUCK GUYS.

LET’S GO ELEPHANTS – LET’S GO!!

2te Herren 03 15

So sehen Sieger aus!!
Es spielten: Schlaven, C., Stoffels, B. (6), Hähn, P. (3), Bouklaka, B. (8), Ditges, T. (14), Kamgpausen, F. (30), Kamphausen, N. (12) und Bonzelett, K. (2)


Die 2. Herren spielen in der Landesliga.

Tabelle vom 17.01.2015:
lupe

Herren 2 Tabelle 17 01 15