Nav Ansichtssuche

Navigation

Zusätzliche Informationen

Kenneth Pfüller   

Kenneth Pfüller (44) ist der neue Trainer der Elephants.

 

Der erfahrene Fachmann ist ehemaliger Spieler der TSG Solingen und der Velbert Baskets. Bevor er zuletzt in der Jugend-Bundesliga (JBBL) den Nachwuchs der RheinStars Köln trainierte, war Kenneth für den WBV als Kader- und Stützpunkttrainer im Einsatz, leitete die Geschäftsstelle der TSG Solingen und war dort ebenfalls als Coach tätig. Der bald mit der A-Lizenz des DBB ausgestattete Trainer, hat den Job von der Pike auf gelernt.

 

Herzlich willkommen Kenneth bei den Elephants!!! 

 

 

 

UPDATE: 11.05.

Bei der Umsetzung der Öffnung der Turn- und Sporthallen gibt es laut Stadtverwaltung noch Handlungs- und Klärungsbedarf, der noch etwas Zeit kostet. Allerdings startet bereits am Dienstag, den 12.05. der Trainingsbetrieb im Freien. Beginnen werden wir mit der U10 bis zur U14. Am Freitag starten dann auch die U16 und U18 in den Trainingsbetrieb (Lauf-, Athletik- und Techniktraining ohne Partner).

Habt Geduld und bleibt gesund!

Nach oben schauen
NGZ-Foto: A. Woitschützke
 

Der Manager des Basketball-Regionalligisten Elephants Grevenbroich über die kurze Winterpause und die Chancen auf die Play-offs. 

 

 

 

 

  

 

Mit dem Spiel beim Tabellennachbarn Deutzer TV endet für die Elephants Grevenbroich die kurze Winterpause in der Basketball-Regionalliga – und es beginnt die Jagd um die begehrten Plätze in der neu eingeführten Play-off-Runde.

Um die zu erreichen, müssen die Grevenbroicher in den ausstehenden zehn Spielen bis zum 14. März mindestens ihren derzeitigen achten Tabellenplatz verteidigen, den sie sich mit den punktgleichen Deutzern und der BG Hagen teilen. Die NGZ sprach zum Jahresauftakt mit Manager Hartmut Oehmen über die Voraussetzungen.

Herr Oehmen, die Pause war kurz für die Elephants, bevor es mit zehn Spielen in zehn Wochen nonstop weitergeht in der Basketball-Regionalliga West.