Nav Ansichtssuche

Navigation

Zusätzliche Informationen

Grundschul AG Cup
Die Elephants bieten traditionell für bis zu vier Grundschulen im Jahr Basketball-Arbeitsgemeinschaften der dritten und vierten Klassen an. Dieses Jahr wurde das Training vom Sportlichen Leiter Jörg Brachter in drei Grundschulen (GS Arche Noah, GS Wevelinghoven, GS Erich-Kästner) angeboten. Wöchentlich wurden die Mädchen und Jungen eine Stunde lang trainiert, um bei der Finalmaßnahme - dem Grundschul-Cap des Rheinkreises Neuss - vorbereitet zu sein. Dieses Jahr nahmen zwei Grundschulen (GS Arche Noah in Gelb und GS Erich-Kästner in Blau) teil. Am Grundschul-Cup, der dieses Jahr von der TG Neuss unterstützend in Neuss stattgefunden hat, haben insgesamt acht Grundschulen aus dem Kreis teilgenommen. Vor Ort waren neben Vertretern des Basketballkreises Düsseldorf auch der Verbandssportlehrer des Westdeutschen Basketball-Verband, der jährlich für alle Grundschulen in NRW auch Turniere anbietet.

In einem tollen Turnier, bei dem jedes Team gegen das andere spielte, wurde am Donnerstag, den 18.04. von 9 Uhr bis 13 Uhr Basketball auf zwei Feldern (und Körben auf 2,60 Meter) gespielt. Beide Grevenbroicher Grundschulen waren hoch motiviert und hatten sehr viel Spaß. Am Ende setzte sich die Grundschule aus Kaarst durch, die alle ihre Spiele gewinnen konnte. Die Grundschule Arche Noah erring den achten Platz und die Grundschule Erich-Kästner wurde sechster.

Doch kein Kind ging leer aus. So erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und jede Schule einen Lederball vom Landesverband.

Die nächsten Grundschul-AGs werden dann wieder im neuen Schuljahr durchgeführt.

Unsere Jugendschutzbeauftragten stellen sich vor:

Nathalie und Jürgen klein

Natalie Holzhausen und Jürgen Cremer

Gewalt manifestiert sich in verschiedenen Formen wie Mobbing, Cybermobbing, Beleidigungen, Erniedrigungen, Aggressionen und sexualisierter Gewalt.

Die Basketball-Sport-Gemeinschaft Blau-Weiss Elephants Grevenbroich e.V. ist als Sportverein integraler Bestandteil der Gesellschaft und nicht immun gegen Gewalt in all ihren Ausprägungen. Eine aktive Auseinandersetzung und Sensibilisierung sind für uns von zentraler Bedeutung, um allen Mitgliedern, unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Orientierung, ein sicheres und geschütztes Umfeld für den Sport zu bieten.

Wir verurteilen sämtliche Formen von Gewalt, sei es physischer, psychischer oder sexualisierter Natur. Offen und klar sprechen wir auch über das Thema sexualisierte Gewalt im Sport.
Ein respektvoller Umgang miteinander, eine Kultur des Hinsehens sowie die Bereitschaft, jedem Mitglied zuzuhören und bei Bedarf Rat und Unterstützung anzubieten, prägen unser Vereinsleben. Durch ein umfassendes Präventionskonzept mit klaren Strukturen und Verhaltensregeln können wir Fehlverhalten frühzeitig erkennen, ansprechen und Grenzen setzen.

Vorstandsmitglieder, Trainer, Betreuer und andere ehrenamtliche Mitarbeiter, die mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen arbeiten, unterzeichnen den Ehrenkodex des Vereins. Die regelmäßige Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses ist obligatorisch. Zudem wurden klare Einstellungskriterien für Vereinsmitarbeiter festgelegt. Durch offene Kommunikation, gegenseitigen Respekt und ein gut durchdachtes Präventionskonzept setzen wir uns aktiv für die Sicherheit und das Wohlbefinden jedes Einzelnen ein.

Unsere Jugendschutzbeauftragten
Natalie Holzhausen (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
und
Jürgen Cremer (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
setzten sich für diese Werte ein, sind stets ansprechbar und bieten Unterstützung für Kinder, Eltern und Trainer. Gemeinsam arbeiten wir daran, unsere Gemeinschaft frei von Gewalt zu halten und ein positives Umfeld für den Sport und persönliches Wachstum zu schaffen.

Der Vorstand
Basketball-Sport-Gemeinschaft
Blau-Weiss Elephants Grevenbroich e.V.

Dieses Jahr sind die Qualifkationen für die Jugnedteams bereits im Mai und Juni. Den Anfang macht die U16 am 25.05.24 in Gustorf. Das Programm ist straff und die Herausforderung groß. Nur wer am 25.05. das Turnier gewinnt, spielt kommende Saison in der Jugendlandesliga. Allerdings haben die Teams auf Platz zwei und drei wohl noch eine weitere Chance am 08. oder 09. Juni. Solltem auch dort die Siege ausbleiben, spielt die U16, die mit dem älteren Jahrgang der kommenden Saison gereade Kreismeister wurden, wieder in der Kreisliga.

Hier das Programm am Samstag (in der Sporthalle Gustorf):

25.05.2024 10:00  NEW Elephants Grevenbroich TV Goch Gross-Sporthalle Gustorf
25.05.2024 13:00  Weseler TV TV Goch Gross-Sporthalle Gustorf
25.05.2024 16:00  NEW Elephants Grevenbroich Weseler TV Gross-Sporthalle Gustorf

Die U14 wird ihre Spiele in Osterath am 01.06.24 austragen. Das Programm ebenso schwierig.

01.06.2024 10:00  Osterather TV 2 NEW Elephants Grevenbroich
01.06.2024 12:00  SG ART Giants Düsseldorf 2 TSV Bayer Dormagen
01.06.2024 15:00  Verlierer Spiel 1 Verlierer Spiel 2
01.06.2024 17:00  Gewinner Spiel 1 Gewinner Spiel 2

Am Sonntag, 02.06.24 ist dann auch die U12 dran. Der Spielort wird entweder in Goch oder in Essen sein. Genaueres kommt vom Verband in den nächsten Tagen. Zudem kann es auch sein, dass die Spielzeiten auch noch geändert werden.

02.06.2024 10:00  NEW Elephants Grevenbroich TV Goch
02.06.2024 13:00  Altenessener TV TV Goch
02.06.2024 16:00  NEW Elephants Grevenbroich Altenessener TV

Euch allen viel Erfolg.

🎉U16 gewinnt die Kreismeisterschaft 🏆

U16

Mit einem 75:65 Sieg bei den BG Shots Kaarst-Büttgen haben sich die U16er-Elephants am Wochenende vorzeitig die Kreismeisterschaft Düsseldorf/ Neuss gesichert. Die Mannschaft liegt vor dem letzten Spieltag der Finalspiele mit uneinholbaren 4 Punkten vor den anderen Mannschaften.
Den Grundstein für den Sieg legten unsere Jungs, wie in den vorherigen Spielen, in einem famosen ersten Viertel. Herausragende 21 Punkte durch Jonas Schmitz, Wahnsinns-Rebounding von Dmitrj Schot und Anton Sosna und starkes Aufbauspiel von Ruben Willkomm sorgten im ersten Abschnitt für einen 37:12 Vorsprung.
Zum zweiten Viertel war das vorher so einseitige Spiel dann kaum wiederzuerkennen. Respekt vor den BG Shots, die sich dann Viertel für Viertel heran kämpften und 2 Minuten vor Spielende auf eine gefährliche 7 Punktedifferenz herangekommen waren. Zum Glück gelang es unserer Mannschaft dann, sich in der Defense zu sammeln und die folgenden Angriffe vorzeitig zu stoppen und wieder den Vorsprung auf 10 Punkte auszubauen.
Der Ärger über die schwache Leistung nach dem ersten Viertel war im Nachgang schnell verraucht als der Sieg der Norfer gegen den Lokalrivalen aus Gierath bekannt wurde und die Meisterschaft unter Dach und Fach war.
Ein besonderes Dankeschön der Coaches gilt hier den Jungs, die in den Finalspielen weniger oder keine Spielminuten hatten und die Mannschaft durch ihren vorbildlichen Einsatz im Training und klasse Support während der Spiele immer gepusht haben.
Glückwunsch an die tolle Mannschaft für eine super Saison und die mehr als verdiente Meisterschaft!!! 👏 👏 👏
Das letzte Spiel am 12.5. im heimischen Elephants Dome dürfen die Jungs jetzt einfach nur noch genießen. 

U18 Kreisliga: Stark gestartet
Nach einem guten Start und Führung bis zur Halbzeit musste man sich dem TSV Norf e.V. in deren Halle, mit letztendlich mit einem 65:53 geschlagen geben. Unser Team belegt zur Zeit den dritten Tabellenplatz, den es nun in den letzten drei Spielen zu verteidigen gilt.

U14 Landesliga: Erfolgreiche Revanche
Nach teilweise sechs Jahren verabschiedete sich die U14 unter Trainer Jörg mit einem beeindruckenden Sieg gegen den Tabellenzweiten SG ART Giants 2. Das spannende Spiel endete mit einem knappen 44:42. Obwohl dieser Sieg keine Auswirkungen auf den Tabellenplatz hatte, können die Spieler stolz auf ihren fünften Platz sein. Trotz Höhen und Tiefen während der Saison hatten Training und Spiele immer großen Spaß gemacht. Nun wechseln bis auf einen Spieler alle in die U16, und somit endet eine sechsjährige Zeit, in der einige Spieler von der U10 bis zur U14 (unterbrochen durch die Pandemie) zusammen gespielt haben. Ein herzliches Dankeschön an alle und weiterhin viel Erfolg, Gesundheit und Spaß an diesem großartigen Spiel. Ein Treffen steht am kommenden Freitag für das Abschlussessen an, danach wird man sich nur noch selten, aber auf jeden Fall in der Halle sehen.
Danke an alle, die diesen Weg mitgegangen sind.

U14 27 04 2024 k

Foto: von links nach rechts:
Philipp, Anes, Nikolaj, Leo, Max, Julian (vorne), Daniel, Fritz, Dimitri (vorne) und Noah.
Es fehlt: Konstantin

U10 unterliegt knapp mit einem Punkt
Am frühen Sonntagmorgen in Solingen sahen gut 30 begeisterte Familienmitglieder ein tolles letztes Saisonspiel. Es war ein abwechslungsreiches und munteres Hin und Her, bei dem beide Teams toll kämpften und tolle Aktionen zeigten. Obwohl die Elephants oft im Rebound unterlegen waren, führten sie knapp vor Beginn des letzten Abschnitts. Doch die Ausdauer schien zu schwinden, und sie trafen auch freie Korbleger oder Würfe nicht mehr. Die Gastgeber kämpften weiter und hatten am Ende das glücklichere Ende für sich. Der Endstand lautete 45:44. Ein großes Lob an alle Spielerinnen und Spieler der U10 sowie ein Dankeschön an alle Eltern und Geschwister, die sich immer toll eingebracht haben. Einige Spieler wechseln nun in die U12. Wir wünschen allen weiterhin viel Spaß beim Basketball und freuen uns auf die neuen Herausforderungen der kommenden Saison, die im September für die U10 (Jahrgang 2015 und jünger) beginnt.

U12 unterliegt knapp mit vier Punkten
Auch die U12 hatte einen großartigen Abschluss, obwohl sie im letzten Spiel knapp mit 4 Punkten gegen den Tabellendritten unterlagen. Die Hälfte des Teams gehört zum neuen Jahrgang, der noch ein weiteres Jahr U12 spielen wird. Außerdem bestritt Batuhan sein erstes Saisonspiel und machte dabei eine tolle Leistung. Sowohl ältere als auch jüngere Spieler spielten abwechselnd, und man konnte keinen Unterschied erkennen. Auch hier war das Spiel das letzte gemeinsame Event der Mannschaft. Bereits am Dienstag trainieren alle in neuen Teams, einige in der U14-1, andere in der U14-2 oder U14-3. Es ist wichtig, dass jeder seinen Platz findet, um sich bestmöglich weiterzuentwickeln. Ein großes Lob und Dankeschön an Freunde und Familie. Es war ein großartiges Jahr. Die U14-1 und die neue U12-1 setzen ihre Saison bald fort, da die Qualifikationsspiele anstehen. Dafür wird nun fleißig trainiert.
Wir wünschen allen viel Erfolg. Let's Go!

Tryout


🏀🐘 Lust auf eine neue sportliche Herausforderung? Dann seid bei unseren Tryouts für das Team der 1. Regionalliga West dabei!

📅 Wann:
👉 Montag, 27.05.2024
👉 Mittwoch, 29.05.2024
👉 Montag, 03.06.2024

🕗 Uhrzeit: 20-22 Uhr
📍 Wo: Elephants Dome (Torfstecher Weg, 41517 Grevenbroich)

Beweist euer Können und sichert euch einen Platz im Kader!
Meldet euch bitte unbedingt vorab bei unserem Head Coach Mahmoud Al-Abed an:
📧Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
☎️ +49 172 4895314

Wir freuen uns auf euch und spannende Tryouts!
Let's go Elephants - let's go! 🐘🔥

U16 erkämpft den zweiten Sieg in den Finals!
Die U16 um Dmitrj Schot konnte sich auch im zweiten Spiel der Finalrunde behaupten. Gegen insbesondere kämpferische starke Norfer reichte es am Ende zu einem 61:48 Auswärtssieg.
Der Grundstein dafür wurde - wie im ersten Finalspiel - in einem sehr guten ersten Viertel gelegt (18:8). Größere Probleme bekam die Mannschaft dann allerdings der Mitte des zweiten Abschnitts. Als es kurz vor Ende der Halbzeit so aussah, als könne der Gegner in gefährliche Schlagdistanz kommen, waren es die von der Bank kommenden Myumyun Myumyun (5 Punkte in wenigen Sekunden) und Tjark Simmering (3 wichtige Rebounds) die den Vorsprung in die Pause retteten. Ein 22:14 im dritten Viertel sorgte dann für einen wieder beruhigenderen Vorsprung vor dem letzten Abschnitt. Lautstark von den eigenen Anhängern (DANKE!!) unterstützt, vernagelten unsere Jungs dann erfolgreich den eigenen Korb und ließen nur noch 6 Punkte des Gegners zu. Edgar Oliel zeigte dabei - wie so oft in dieser Saison- mit wie viel Herzblut man sich in der Defense einbringen kann.
Am Ende dieses Spiels steht ein Sieg, der alle Möglichkeiten für die Finalrunde offenlässt aber auch Warnung sein sollte, auch in den letzten Spielen jederzeit konzentriert und mit vollem Einsatz zur Sache zu gehen.

Jugendtrainer gesucht IMG 1231 k


Für unsere stark wachsende Jugendabteilung benötigen wir ab sofort weitere Coaches (m/w/d) zur Verstärkung unseres Trainerteams.
Bist du engagiert, leidenschaftlich und hast zudem Lust mit jungen Talenten zu arbeiten, dann bist du bei uns richtig.
Wir bieten zudem eine umfangreiche Unterstützung bei der Trainerausbildung und übernehmen die Kosten für Aus-&Fortbildungen.
Nimm noch heute mit uns Kontakt auf!

Dein Ansprechpartner ist Jörg Brachter (sportlicher Leiter).
📧 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!